Der Mensch im Wirtschaftsleben

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1920
Quellenangaben: Dreigliederung des Sozialen Organismus, 1.Jg., Nr.44, 1920
Freies Geistesleben wird die Kräfte aus sich entwickeln, die einerseits dem Menschen Selbständigkeit und Widerstandskraft gegenüber den Tendenzen des Wirtschaftslebens geben, und die andererseits dem Wirtschaftsleben solche Impulse zuführen, daß in ihm an Stelle der sinnlosen Produktionswirtschaft eine planmäßige Bedarfswirtschaft, und an Stelle der Arbeitsvergeudung des heutigen Konkurrenzkampfes die produktive Arbeitsleistung einer auf assoziativer Grundlage arbeitenden Wirtschaftsgemeinschaft treten kann.