Rudolf Steiner als Begründer sozialer Sozialwissenschaft

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1931
Quellenangaben: Das Goetheanum, 10.Jg., Nr.41/1931, S.327-328
Über den Charakter des Nationalökonomischen Kurses, der nicht aus theoretisierendem Denken stammt und nicht auf programmatische Praxis zielt, sondern einen Appell an die unmittelbare Menschennatur darstellt.