Über soziale Kunst

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1964
Quellenangaben: Das Goetheanum, 43.Jg., Nr.35/1964, S. 274-275
Der Verfasser versteht unter sozialer Kunst jede Gestaltung des Miteinander von Menschen im Sinne der freien Bestimmbarkeit bei Schiller in seinen Ästhetischen Briefen.