Der dreigliedrige Mensch
Im Buch: Gesellschaftsstrukturen in Bewegung. Soziale Dreigliederung in Theorie und Praxis

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1976
Quellenangaben: Achberg 1976.(Achberger Verlagsanstalt), ISBN: 3-88103-055-7

Der physische Leib des Menschen ist ein Funktionszusammenhang von drei Organsystemen, die qualitativ unterschieden werden müssen: Nerven-Sinnes-System, Atmungs-Blutkreislauf-System und Stoffwechsel-Gliedmaßen-System. Ein Wahrnehmen und Denken, das sich an dieser Dreigliederung schult, ist in der Lage, die Lebensbedingungen, unter denen soziale Organismen funktionieren können, zu erkennen.