Das Kapital. Sein Wesen, seine Geschichte und sein Wirken im 20. Jahrhundert

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1976
Quellenangaben: Schaffhausen 1976, 423 S
Der historische Ursprung des Kapitals in der modernen Großwirtschaft Verwendung und Übertragung der freien Kapitalbildung. Schranken und Irrwege der egoistisch individualisierten Kapitallenkung. Das Eigentum an den Naturgrundlagen und an den Produktionsgütern der Wirtschaft. Geschichtliche Entstehung von Produktionsmitteleigentum und Geldkapital. Reformunternehmungen, Konsequenzen - z.B. für den Ost-West-Konflikt. Notwendige Wandlung der Nationalökonomie. Der freie Menschengeist als Beweger der Wirtschaft - das Geldkapital als Träger der Ökonomie. Rez. im Buch Sozial handeln - aus der Erkenntnis des Ganzen S.113 (A. Kimpfler), Die Kommenden, 1976/23, S.23 (G.Bartsch), Die Kommenden, 1977/9, S.9-11, (W.Groddeck), Gegenwart, 1/1977, S.60, (K.Brotbeck).