Die Konkurrenzwirtschaft muß durch die Bedarfswirtschaft abgelöst werden

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1976
Quellenangaben: Die Kommenden, 30.Jg., 1976, H.13, S.5-8
Die Konkurrenzwirtschaft ist unsozial. Organische Erweiterung oder Einschränkung der Produktionsprozesse. Bedarfserkenntnis durch assoziative Kooperation.