Demokratie in Bewegung
Ein neues Politikverständnis ist gefragt

Autor/in:
Erscheinungsjahr: 1998
Quellenangaben: Die Drei, 68.Jg., 1998, Nr. 9, S.22-31
Staat und Recht. Demokratie heißt konsequente Anerkennung des mündigen Menschen. Demokratiedefizite - Bürokratie, Parteienmacht. Notwendiger Paradigmenwechsel in der Politik. Ansatzpunkte de Veränderung: Menschenrechte und Subsidiaritätsprinzip. Die Frage nach der Zukunft der Sozialsicherung.